Logo SyteK

Choose Your Language:

Patent erteilt

Die Entwicklung von elektronischen Schaltungen ist unsere Kernkompetenz. Manchmal, wie hier im Bereich energiesparender Elektrozaungeräte, entstehen dabei Lösungen, die wir als schützenswert erachten und daher zum Patent anmelden. Inzwischen wurde das Patent erteilt. Hier erfahren Sie mehr: Patent E-Zaun

Visitorcounter

Laden von Lithium-Ionen-Zellen

Das Ladeverfahren von Li-Ionen-Akkus ähnelt stark dem von Blei-Säure-Systemen: die Ladegeräte sind strom- und spannungsbegrenzt. Besonderes Augenmerk ist dabei auf die Ladeschlußspannung zu legen. Sie darf in keinem Fall überschritten werden, da eine Überschreitung zu einer starken Erwärmung oder sogar zu einem Brand des Akkupacks führen kann.

Erschwerend kommt hinzu, daß verschiedene Typen von Li-Ionen-Akkus am Markt verbreitet sind. Die wichtigsten Typen sind: Lithium-Kobalt-, Lithium-Mangan- und Lithium-Eisen-Phosphat-Zellen. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Energiedichte, der Stromtragfähigkeit, sondern auch in der zu wählenden Ladeschlußspannung!

Eigenschaften von Li-Ionen-Zellen <-- zurück

FaLang translation system by Faboba
?>